Herzlich willkommen auf der Homepage
der Telemann-Schulen Teublitz

 

Link zur Homepage des Kultusministeriums


Neues 

Aktuelle Infos zum Schulbeginn 2021/2022

 



Weitere

Unterstützungsmöglichkeiten in Zeiten von Corona:
Übersicht über innerschulische und außerschulische Hilfsangebote
Hilfsangebote in der Coronakrise Januar 21.pdf (306.38KB)
Unterstützungsmöglichkeiten in Zeiten von Corona:
Übersicht über innerschulische und außerschulische Hilfsangebote
Hilfsangebote in der Coronakrise Januar 21.pdf (306.38KB)

 

Meldung des Landratsamtes SAD zum Unterrichtsausfall
06 Unterrichtsausfall.pdf (92.94KB)
Meldung des Landratsamtes SAD zum Unterrichtsausfall
06 Unterrichtsausfall.pdf (92.94KB)


 Beachten Sie auch stets die Informationen auf der Homepage des Kultusministeriums Bayern!

Website des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

 

 Unterstützungsmöglichkeiten in Zeiten von Corona


Hilfen zur psychosozialen Unterstützung

 

KIBBS Empfehlungen
Download der KIBBS Empfehlungen
KIBBS Empfehlungen.pdf (907.51KB)
KIBBS Empfehlungen
Download der KIBBS Empfehlungen
KIBBS Empfehlungen.pdf (907.51KB)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktualisierter Rahmenhygieneplan 

 




-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen

 


 

 

 



Wie geht es an den bayerischen Schulen weiter? Diese Frage beschäftigt derzeit verständlicherweise Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Schulleitungen im Freistaat. Wir haben hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst.



Der Ministerrat hat sich am 4. März 2021 über die weiteren Maßnahmen zum Infektionsschutz in Bayern beraten.



Für den Schulbereich wurde dabei beschlossen, dass ab Montag, 15. März 2021 Folgendes gilt:

Grundschulen/Grundschulstufen der Förderzentren:

  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 im jeweiligen Landkreis bzw. in der jeweiligen kreisfreien Stadt findet voller Präsenzunterricht (d. h. auch ohne Mindestabstand) statt.  
  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50 bis 100 findet Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand statt.
  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 findet Distanzunterricht statt.



Weiterführende und berufliche Schulen sowie übrige Jahrgangsstufen der Förderschulen:

  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 findet Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand statt.
  • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 findet Distanzunterricht statt. Ausgenommen sind die Abschlussklassen aller Schularten: Hier kann weiter Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand durchgeführt werden, sofern die örtliche Kreisverwaltungsbehörde nichts anderes verfügt.
  • Für die Schulvorbereitenden Einrichtungen sowie die Schulen für Kranke hat der Ministerrat keine Änderungen gegenüber dem derzeitigen Stand beschlossen.



Dabei soll das jeweilige Unterrichtsmodell immer für eine ganze Woche gelten, um die Planbarkeit für die Schulen und Familien zu erhöhen.

Bis einschließlich Freitag, 12. März 2021, wird der Unterrichtsbetrieb in seiner derzeitigen Form fortgesetzt.

Detailliertere Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab dem 15. März werden so rasch wie möglich nach Abschluss der nun folgenden Abstimmungen innerhalb der Staatsregierung bekanntgegeben.



Weitere